1484209304_nl-kopf.jpg

Mehr als gute Vorsätze

Liebe Leserinnen und Leser,

die ersten Tage eines neuen Jahres stehen im Zeichen guter Vorsätze und Vorausschauen. Dass sich diese Tage auch wunderbar dazu eignen, Vorsätze und Ausblicke gleich anzugehen und in die Tat umzusetzen, zeigen die in diesem Newsletter zusammengetragenen Themen.
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und bin überzeugt, dass wir die kommenden Monate mit vielen berichtenswerten Themen und Ideen füllen werden!

Herzlichst

Staatsministerin für Gleichstellung und Integration
beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz


 
 

Kunst hilft Integration?

diskuss.jpg
Petra Köpping bei der Podiumsdiskussion im Kino im Kasten.

Am 11.01.2017 fand im Dresdner Kino im Kasten eine großartig besetzte Podiumsdiskussion statt. Zur Frage ob und wie wichtig Kunst und Kultur in aktuellen migrations- und integrationspolitischen Entwicklungen sind, sprach Petra Köpping mit Theater- und Filmschaffenden, Lehrenden und Netzwerkenden aus der Kulturbranche. Alle sind sich einig, dass Begegnungen im Rahmen gemeinsamer Projekte Verständigung und gegenseitiges Verstehen ungemein fördern. Informationen zu den Teilnehmenden und ihren Hintergründen finden Sie auf der Website des Kinos:

 

>>

 

„Durch Kunst und Kultur finden Menschen einen anderen Zugang zueinander, sie lernen sich kennen und weiter verstehen.“

Petra Köpping über die verbindende Kraft von Kunst und Kultur.


 
cma.jpg
Die Initiative Civil March for Aleppo am 07.01.2017 in Dresden.

Ministerin unterstützt Civil March for Aleppo

Über 3.000 Kilometer zu Fuß von Berlin über Sachsen, die Tschechische Republik, Österreich, Slowenien, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Griechenland und die Türkei nach Syrien - in die umkämpfte Stadt Aleppo. Mit dem Civil March for Aleppo - quasi entgegengesetzt zur Flüchtlingsroute - will die Initiative, die auf die Journalistin und Bloggerin Anna Alboth zurückgeht, der Welt zeigen, dass Zivilisten mehr tun können als dem Krieg nur zuzusehen. Sie können die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit noch stärker darauf fokussieren, in welcher humanitären Krise Syrien steckt. Petra Köpping begleitete den Fußmarsch am 7. Januar ein Stück durch Dresden, um sich über die Aktion zu infoamieren und um ein Zeichen zu setzen, wie sie sagt. Ein Klick auf den Link verrät mehr über die Initiative:

>>

 

„Krieg ist etwas Schreckliches und ich glaube, die wenigsten hier können sich wirklich vorstellen, was die Menschen in Syrien durchmachen.“

Petra Köpping ist davon überzeugt, dass auf die Leiden der Kriegsopfer aufmerksam gemacht werden muss.


 

Die Besten sehen

Die sieben Nominierten für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2017 haben wir schon im ersten Newsletter des neuen Jahres verraten. Am 20. Januar um 14 Uhr wird nun im Erlweinsaal der Messe Dresden im Rahmen der Messe KarriereStart die Preisträgerin ausgezeichnet. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis 13. Januar per E-Mail an gruenderinnenpreis@sms.sachsen.de dafür an! Mehr Informationen zum Preis gibt es noch einmal über den Link:

>>

 

Integrationsmonitoring online

Statistische Daten, Erhebungen und Umfragen geben Aufschluss darüber, welche Menschen zu uns kommen, was sie mitbringen und welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen, um die Integration der Migrantinnen und Migranten in die Gesellschaft zu befördern. Darum ist es absolut begrüßenswert, dass ein wichtiges Werkzeug für die Analyse und praktische Arbeit nun online abrufbar ist. Das Integrationsmonitoring Sachsen bietet neben den Vergleichsdaten der Bundesländer einen ein Überblick über verschiedene statistische Kennzahlen zur Integration in Sachsen und soll in nächster Zeit kontinulierlich weiter gefüllt werden. 

>>

 

Termine



17.01.2017
Kabinettssitzung
Dresden
16.01.2017
Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten
Dresden
 
16.01.2017
Ausschuss für Soziales, Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration
Dresden
18.01.2017
Neujahrsempfang der Gleichstellungsbeauftragten der Uni Leipzig
Leipzig
 
20.01.2017
Verleihung des Sächsischen Gründerinnenpreises
Messe Dresden
18.01.2017
Neujahrsempfang der IHK Leipzig
Leipzig
 
12.01.2017
Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Gleichstellungsbeauftragter
Dresden
 
  Kalender
 

Empfehlen Sie uns weiter:

Icon Facebook   Icon Twitter   Icon Google+

 
Als PDF anzeigen
 
Folgen Sie uns auf

Icon Facebook   Icon Instagram
 

Impressum: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Geschäftsbereich Gleichstellung und Integration, Sebastian Vogel, Leiter des Geschäftsbereichs (V.i.S.d.P.), Postanschrift: Albertstraße 10, 01097 Dresden,
Telefon: 0351 - 56 45 49 10, Telefax: 0351 - 56 45 49 09, pressegi@sms.sachsen.de, www.smgi.sms.sachsen.de

Fotonachweis:
Titelbild (Petra Köpping): André Forner; GBGI (2)